NEWBORNSHOOTING YARA

Am letzten Tag vom Jahr 2016 hatte ich auch mein letztes Shooting. Ich durfte die zuckersüsse, kleine Yara fotografieren. An diesem Tag war sie zarte 8 Tage alt.

 

Ich habe euch noch gar nie davon erzählt, aber ich liebe Newbornshootings wirklich sehr. 

Diese kleinen, zarten Wesen. Alle mit ihrem eigenen Charakter. Jedes für sich so einzigartig.

 

Die Neugeborenenfotografie fordert viel Geduld, nicht nur für den Fotografen, vor Allem auch für die Eltern. Gerade mal ein paar Tage sind die kleinen Knöpfe auf der Welt. Alles ist neu. Man hat noch keinen richtigen Rhythmus. Vieles muss sich noch einpendeln und schon folgt das erste Shooting mit dem Neugeborenen.

 

Ich möchte die Neugeborenen schlafend fotografieren. Aber genau an diesem Tag, ist schlafen kein Thema, obwohl das Baby sonst immer schläft. Die meisten Babys müssen bei mir nochmal gefüttert werden und schlafen dann aber meistens trotzdem ein. Schlafende Babys sind viel einfacher zu fotografieren, da man sie viel besser in Pose legen kann. Sind sie wach, wird oft wild herumgefuchtelt mit den Armen oder die Hände sind im Mund. Aber auch da gibt es ein paar Tricks, damit es trotzdem funktioniert. Egal wie euer Baby ist, wird werden es toll in Szene setzen. Auch kleine (oder größere) Missgeschicke sind kein Problem - es kann alles wieder gewaschen werden. Ich bringe viel Geduld und Zeit mit, deshalb kann ein Shooting bis zu 3 Stunden dauern.  

YARA 1
Yara7
Neugeborene Yara lächelt
Yara mit Fell
Yara
Yara im Korb2
Yara im Korb

Hier kannst du diesen Beitrag mit deinen Freunden teilen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

... besuche mich doch ...

Facebook
Instagram
Pinterest

© 2017 Tina Schelbert Fotografie
Alle Bilder und Texte sind Eigentum von Tina Schelbert Fotografie